Qualität, Quantität, Kontinuität

Das Hauptziel unserer Arbeit ist die Eingliederung unserer Teilnehmenden in den ersten Arbeitsmarkt. Damit dies gelingt, müssen wir eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen und jeden innerschulischen Prozess definieren, bewerten, durchführen, dokumentieren und ggf. verbessern.

Die Vorgehensweise des Qualitäts­manage­mentes ist eigentlich ganz einfach:

  • Wir setzen uns ein Ziel (z.B. wir möchten erreichen, dass mindestens 85% der Teilnehmer ihre Prüfungen bestehen).
  • Wir entwickeln ein Konzept und setzen dieses um (Lehrpläne, Dozenten­auswahl, Unter­stützungs­angebote etc.)
  • Wir kontrollieren Erfolge (wir schauen, ob das Ziel erreicht wurde und dokumentieren alles)
  • Wir fangen wieder von vorn an (wenn es mit den 85% geklappt hat, versuchen wir 90%, wenn es nicht geklappt hat, finden wir heraus, was die Ursache ist, analysieren sie und beheben sie)

Dieser Kreislauf (kontinuier­licher Ver­besserungs­prozess) bildet die Grundlage für die stetige Weiter­entwick­lung der Qualität unserer Bildungs­maßnahmen - es gibt also immer etwas zu  tun.

Wir sind AZAV zertifiziert

Seit Januar 2006 sind wir eine nach AZAV zertifizierte und zugelassene Bildungseinrichtung. Die AZAV ist die Akkreditierungs- und Zulassungs­verordnung, die unter anderem fordert, dass unsere Schule über ein funktio­nie­ren­des Qualitäts­management verfügt.

Das bedeutet, wir lassen einmal im Jahr durch Fachleute (Auditoren) über­prüfen, ob die gesetzten Ziele unter Bezugnahme der qualitativen Anforderungen erreicht werden und ob wir auch sonst alles richtig machen.

So können wir unsere Qualität nicht nur halten, sondern auch ständig ver­bes­sern und schnell neuen Bedürf­nissen anpassen.

Erste Hilfe Stelle nach §68 FeV

Fast alle unsere Teilnehmenden in den medizinischen und pflegerischen Bereichen absolvieren im Rahmen ihrer Aus- oder Weiterbildung bzw. Umschulung einen Erste-Hilfe-Kurs. Dies war für uns Anlass genug, auch hier einen Qualitätsstandard zu schaffen, der es uns ermöglicht, als "andere Stelle" für die Erste Hilfe nach §68 FeV zugelassen zu werden. Diese Zulassung haben wir 2015 erhalten.

Werteorientiertes Management

Unser nächstes Projekt ist eine Zerti­fizie­rung im Rahmen des werte­orien­tierten Manage­ment­ver­fahrens.

Ziel ist die nachhaltige Imple­men­tierung einer Unter­nehmens­kultur, in der Werte wie Familien­freund­lichkeit, Gerechtigkeit und Mit­bestim­mung intensiv gefördert werden. Und dies nicht nur für unsere Teilnehmer, sondern auch für unsere Mitarbeiter. Denn sie sind es, die jeden Tag dafür sorgen, dass unsere Schule funk­tio­niert.