Integrationsberatung

Die zielführende und nachhaltige Integration von zuwandernden oder geflüchteten Menschen ist und bleibt eine der wichtigsten sozialen und politischen Aufgaben in Deutschland und der EU. Zentral ist dabei die Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, die den Menschen ein selbstbestimmtes und freies Leben ermöglicht.

Hierbei entscheidet neben dem Wollen auch das Können der sozialen Begleitung  über das weitere Schicksal von Menschen, die in wesentlich höherem Maße auf die Sachkenntnis ihrer Berater*innen vertrauen müssen als Muttersprachler*innen.

Was lerne ich als Integrationscoach?

Dieser Kurs klärt die speziellen Anforderungen an eine fachkompetente Beratung im interkulturellen Kontext und vermittelt neben der Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen insbesondere ein Verständnis für die besondere Ausgangslage der Ratsuchenden sowie grundlegende interkulturelle Kompetenzen und kann sowohl als Einzelmodul wie auch in Kombination mit weiteren Kompaktkursen im Bereich Training - Coaching - Mediation belegt werden.

Optimieren Sie Ihr Portfolio mit den wichtigsten Themen als Migrationsberater*in:

  • Asyl-, aufenthalts- und sozialrechtliche Rahmenbedingen
  • Verfahrensablauf zur Anerkennung von Qualifikationen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für den Zugang zu Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Ihre nächsten Startmöglichkeiten

Es liegt leider kein aktuelles Angebot zu Ihrer Suche vor.

Best Practise Empfehlung

Ergänzen Sie das Modul Integrationsberatung mit folgenden Ausrichtungen:

Job- und Karriereberatung
Systemische Beratung

Falsch abgebogen?

Falls Sie gerade auf der Suche nach einem Coaching für sich selbst sind, geht es hier entlang.