Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement

Umschulung in Berlin

Termin: auf Anfrage

Dauer: 24 Monate

Ort: Concept Berlin

Typ: Umschulung

Durchführung: Vollzeit

Inhalte

Anhand 13 verschiedener Lernfelder sowie  fachpraktischer Inhalte werden Sie gemäß des Rahmenlehrplans auf die Prüfungen bei der Industie- und Handelskammer (IHK) Berlin vorbereitet.

Themenauszug (Lernfelder)

  • Organisation und Gestaltung bürowirtschaftlicher Prozesse
  • Bearbeitung von Aufträgen
  • Planung, Durchführung und Überwachung von Beschaffungsprozessen
  • Kundenmanagement
  • Erfassung und Beurteilung von Werteströmen
  • Kompetente und situationsgerechte Gesprächsführung
  • Personalmanagement und Buchhaltung
  • Investition, Finanzierung und Liquidität von Betrieben
  • Steuerung von Wertschöpfungsprozessen
  • Darstellung und Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Organisation von Veranstaltungen und Geschäftsreisen
  • Planung und Durchführung eines branchenbezogenen Projektes

Wahlqualifikationen

Weitere profilgebende Fertigkeiten und Kenntnisse erwerben Sie anhand von zwei Wahlpflichtmodulen aus den Bereichen:

  • Personalwirtschaft
  • Einkauf und Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Assistenz und Sekretariat
  • Auftragssteuerung und -koordination
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen

Fachpraxis

Ergänzt werden die theoretischen Inhalte durch die betrieblichen Lernphasen in einem berufsbezogenen Unternehmen Ihrer Wahl bzw. aus unserem Partnernetzwerk.

Spezielle Features

  • Erwerb digitaler Kompetenzen
  • MS-Excel Grundlagen
  • Schreibtraining (10-Finger-System)

Einsatzorte

  • branchenübergreifende Unternehmen der Privatwirtschaft
  • Öffentliche Verwaltungen
  • Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens

Weitere Informationen

Abschluss

Berufsabschluss der Industrie- und Handelskammer, Trägereigenes Zertifikat

Unterrichtszeiten

Mo-Fr 8:00 - 15:00 Uhr

Förderung

Zur Förderung von Umschulungen vergeben Jobcenter und Arbeitsagenturen den Bildungsgutschein. Zusätzlich kann eine Weiterbildungsprämie von bis zu 2500 EUR in Anspruch genommen werden. Auch die Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaften und der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) können Umschulungen fördern.

Voraussetzungen

Der mittlere Schulabschluss ist empfohlen, aber kein Muss. Optimalerweise haben Sie bereits einen Beruf erlernt oder erste berufliche Erfahrungen (branchenübergreifend) gesammelt.

Ansprechpartner/in