Systemisches Coaching

Die systemische Perspektive geht im Kern von einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen oder der Gruppe (Organisation) mit allen Zielen und Glaubenssätzen aus.

Ziel der systematisierten Herangehensweise, beginnend mit aktiver Situationsanalyse und daraus resultierender Fragestellungen

  • zu aktuellen Problemen,
  • vorhandenen Ressourcen und
  • persönlichen oder prozessbezogenen Entwicklungs- und Veränderungshemmnissen

in Verbindung mit den dynamischen Wechselwirkungen des sozialen und/oder beruflichen Umfelds steht letztlich der selbsterschaffene Transfererfolg jeder*jedes Einzelnen.

Dieser Kurs vermittelt Ihnen ein fundiertes Wissen über systemische Kernmethoden wie Fragetechniken, Strukturaufstellungen Feedback und Reflecting Team und kann sowohl als Einzelmodul wie auch in Kombination mit weiteren Kompaktkursen im Bereich Training- Coaching absolviert werden.

Wofür eignet sich das systemische Coaching?

Diese Methode ist eine unverzichtbare Grundlage für jedes Coaching, egal ob Personal- oder Businesschoaching, Individualberatung oder Gruppenworkshop. Sie optimieren folgende Skills:

  •     aktives Zuhören und Beobachten
  •     Kommunikation (Feedback geben und erhalten)
  •     Fragetechnik (versteckte) Glaubenssätze erkennen, bewerten und prüfen

Ihre nächsten Startmöglichkeiten

Start: auf Anfrage
Dauer: 5 Tage
Weiterbildung / Fortbildung

Best Practise Empfehlung

Ergänzen Sie das Modul: Systemische Beratung mit folgenden Ausrichtungen

Online Coaching
NLP Practitioner

Falsch abgebogen?

Falls Sie gerade auf der Suche nach einem Coaching für sich selbst sind, geht es hier entlang.